Menü
Foto-Blog über Hunde, Kommunikation & Erziehung

Ab auf's Land

2005 habe ich mich spontan entschlossen auf’s Land zu ziehen. Es ergaben sich berufliche und private Perspektiven, alles passte und auch ein Haus war schnell gefunden. Schnell war klar, das ist es!

Tiere und die Natur faszinierten mich schon immer.

Eines Tages begegnete mir Hanna bei einem Kundentermin und ich kam mit der Halterin ins Gespräch, erzählte ihr dass ich einen Bauernhof gekauft hatte und noch einen Hund gebrauchen könne. Schnell war das Schicksal besiegelt und Hanna durfte mit mir mit gehen. Hanna war ein Straßenhund in Jugoslawien, das Pärchen verlängerte wegen der Quarantäne extra ihren Urlaub und nahm sie dann kurzerhand mit. Hanna hatte ihre Geschwister und ihre Mutter verloren. So führte uns das Schicksal zueinander, es passte, ja es war Liebe auf den ersten Blick, direkte Kommunikation und das Erkennen, dass genau das der Hund ist, der mein Leben ändern wird und dessen Leben ich ändern werde. Meine Hanna.

Kurzum, ich lernte zu gärtnern, zu handwerken, unstädtisch zu werden und ländlich zu sein! Hier lernte ich den Umgang mit Pferden, Schafen, Hühnern, Enten und Ziegen und bildete meine Hündin weiter aus. Die, obwohl sie sicherlich nicht zu den Hütehunden gehört, die Schafe sicher von der Koppel nach Hause brachte und wenn beim Nachbarn die Karawane ausbrach, die aus Lama, Schafen und Ziegen bestand, musste ich nur die Haustür aufmachen und sie hat sie selbständig zurück in die Koppel getrieben. Eben so, wie es für uns gut war.

Einmal besuchte ich in Baumholder auf dem Truppenübungsplatz einen Schäfer, der etwa 1000 Schafe hatte. Diese wurden an diesem Tag im Akkord geschoren, immer knapp 100 Tiere im Gatter. Die beiden Hütehunde die der Schäfer dabei hatte wehrten die Schafe vom Gatter zurück, damit sie sich nicht verletzten. Hanna verfolgte das aufmerksam und kurzerhand war sie durch den Rüden ins Team integriert. Es brauchte keinen Menschen dabei, die Kommunikation war klar und deutlich und so nahm sie ihren Platz ein und half mit. So waren alle drei Seiten gut abgesichert.