Menü
Foto-Blog über Hunde, Kommunikation & Erziehung

Danke

sage ich zu aller erst einmal meiner Hanna, die mich wieder auf den Hund gebracht hat. Die mir eine gute Lehrerin war, der ich immer aufmerksam folgte und die die aller höchste Engelsgeduld mit ihrem Herrchen hatte bis der auch alles verstand.

Ich finde es gut dass Du noch da bist und unser Rudel bereicherst. Du hast viel durchmachen müssen, alles locker weg gesteckt und immer gut zwischen Menschen und Hunden vermittelt. Die Meisterin der Kommunikation mit echt guten Argumenten, ein schlaues Mädchen. Ein herzlichen Dank an Dich mein Engel, das es Dich gibt! Nun kommen die Alterswehwechen und man kann doch nicht mehr so oft die Treppe rauf und runter, aber über die Wiese fetzen das geht dann wieder.

Ein Dank geht auch an Linda und Paula die uns in Deiner Welpenzeit begleiteten, vor allem an Linda dass sie mich lehrte ruhig zu sein, an Paula die mich lehrte Hunden Ängste nehmen zu können.

Dann danke ich Carla und Paul die mein Leben auf das angenehmste bereichern. Von einer tollen Schülerin hast Du Dich zu einer wunderbaren Lehrerin entwickelt. Paul wächst langsam rein, Carla Du hast solch eine Geduld - es fühlt sich gut an, wie Du das machst. Nach Seuchengefahr, verletzten Pfoten, ausgerenkten Kniescheiben, Muskelkater, abgerissene Krallen und durchgepoppte Hundekissen, ist das Rudel jetzt komplett. Paul wird ruhiger und erwachsen. Ich danke Euch, dass ich mit und von Euch lernen kann und Ihr Kissen in meiner Wohnung explodieren lasst.

Den Menschen sage ich danke, die ich kürzlich kennen gelernt habe, die ich künftig kennen lerne und denen die mich auf diesem Weg begleiten, mich mit Rat- und Tat unterstützen, deren Seminare ich besuchen und deren Bücher ich lesen darf, die in unserem Trainerforum immer mit Rat und Tat zur Stelle sind - habt Dank!

 Sören Büllesfeld, Im Februar 2019